Änderungen an der Pro League

Strukturänderungen in der Profiliga
Mit Beginn des Jahr 3 wird sich einiges ändern!

Rainbow Six Siege wird in der eSport-Szene immer populärer, so kommen immer mehr große Organisationen zu Rainbow Six Siege hinzu. Ubisoft sieht dies und ändert daher die Struktur der Ligen entsprechend. Die Änderungen sollen für die nächsten zwei Jahre gelten. Dies bedeutet auch, dass Ubisoft plant noch weiter das Spiel zu unterstützen.

Im Allgemeinen wird es nun 4 Ebenen geben:

  • Major Turniere
  • Pro League
  • Challenger League
  • kleinere Events

Hier die einzelnen Ebenen, sowie deren Änderungen erklärt:

Zwei Major-Turniere

Neu hinzu kommen die beiden Major Turniere. Diese werden zwei mal pro Jahr ausgetragen wobei 16 Teams in diesen Offline Turnieren kämpfen werden. Das Six Invitational ist hierbei das Major-Turnier für den Februar, während das anstehende „Six Major Paris“ im August in der Hauptstadt Frankreichs stattfinden wird.

Die Majors werden sich durch moderne Locations, enorme Preisgelder und viele Wege, sich für die Events zu qualifizieren, zum absoluten Höhepunkten von Rainbow Six Siege machen. Durch viele Nebenaktivitäten auf den Majors wird den Fans nie langweilig.

Pro League

Bisher gab es drei Pro League Seasons pro Jahr, hier tritt die erste große Änderung in Kraft: Ab diesem Jahr wird es nur noch zwei komplette Seasons geben, welche über 6 Monate hinweg stattfinden und in einem Seasonfinale abschliessen.

Die Übergangsseason (Season 7) wird etwas kürzer sein. Diese beginnt im März und das Finale wird in Mai stattfinden. Season 8 hingegen startet im Juni und endet im November.

Auch das Format der Pro League wird geändert! Von nun an ist es ein vollwertiges Liga Format und jedes Team wird gegen jeden Gegner in zwei Best-of-One Matches antreten. In jeder Season geht es um ein Preisgeld von 275.000 US-Dollar. Wie bisher werden acht Teams (je 2 aus 4 Regionen) um den Sieg und das Geld kämpfen.

Challenger League

Die Challenger League wird es weiterhin geben. Sie ist nun direkt mit der Profi-Liga gekoppelt, doch die Seasons werden jeweils nur 3 Monate lang sein und starten in der zweiten Hälfte der jeweiligen Pro League. Wie bisher werden vor Beginn der Challenger League Qualifier abgehalten.

Kleinere Events

Community- und Go4-Cups gelten weiterhin als Einstieg in das Wettkampfspiel. Doch von nun an werden mehrere LAN-Events über das Jahr verteilt in Europa sowie Nordamerika organisiert. Nährere Informationen zu den LAN-Events werden noch von Ubisoft veröffentlicht.

Related Posts
Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Social Media
Twitch
Youtube
Instagram
Twitter
Facebook