Zofia Bosak – Alle Details zum G.R.O.M – Attacker

Hintergrund

Zofia Bosak – die ältere Schwester von Ela – wird in der neuen Season der Attack-Operator der polnischen Spezialeinheit. Wie üblich hat sich das Team bei Ubisoft einen Hintergrund zum Charakter ausgedacht. Ihr Vater erzieht sie bereits ab Kindesalter militärisch, damit sie später in seine Fußstapfen treten kann. Sie stieß zur Truppe und konnte sich beweisen. Im Einsatz lernte sie ihren späteren Ehemann kennen. Ihr Vater starb während ihrer Schwangerschaft und nach der Geburt bemühte sie sich um einen engen Familienzusammenhalt. Sie versuchte Kontakt zu ihrer jüngeren Schwester Ela aufzubauen, kehrte dafür auch zu GROM zurück, blieb aber zu ihren alten Kameraden distanziert. Nachdem Ela zu Rainbow wechselte, verließ auch Zofia wieder die polnische Spezialeinheit und schafte es mit Hilfe con Kontakten ebenfalls zu Rainbow zu wechseln.

Ausrüstung

Als technische Hilfsmittel hat Zofia die Auswahl zwischen Breach-charges oder einer Claymore. Die Handfeuerwaffe ist die selber wie bei Ela – die RG15 mit Reflex-Visier. Die Primärbewaffnung ist jedoch ein wenig interessanter. Es werden ein LMG-E und eine M762 zur Auswahl gestellt. Die M762 ist ein Sturmgewehr, welches vergleichbar mit den AK12 von Fuze ist. Das LMG-E ist nicht genauer definiert, könnte sich aber ähnlich wie die T-95 LSW von Ying verhalten.

Ihr Utility kann man als eine Mischung aus der von Ash und Capitao sehen. Es ist ein Granatwerfer mit zwei verschiedenen Ladungen: Breach oder Stun. Aber im Gegensatz zu Ashs Utility, muss man nicht nach jedem Schuss nachladen. Allerdings wird Zofia nicht einfach Ashs Rolle übernehmen können, denn sie ist dicker gepanzert und somit langsamer. Für die schnellen Pushs ist immer noch Ash verantwortlich. Auch ihr Sturmgewehr wird dafür besser geeignet sein.

Related Posts
Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Twitter