Dokkaebi – Operator des 707th SMB

Ubisoft lässt uns erste Blicke auf Grace “Dokkaebi” Nam werfen – der neue Attack-Operator des Südkoreanischen 707th Special Mission Battalions.

Ihre Finger tanzen über die Tastatur und das Licht des LCD-Bildschirms unterstreicht ihr Grinsen. Jede einzelne Codezeile ist ein Triumph der Geschwindigkeit. Sie tanzt um Firewalls herum und belohnt sich mit Schlucken aus ihrem dritten Energydrink heute Nacht. Sie versucht, kürzerzutreten, und vier Drinks sind ihr Limit. Sie ist kein Brute-Force-Rüpel oder Clickjacker, und erst vor wenigen Tagen hat sie es endlich geschafft, hineinzukommen. Mit einem letzten Klick tippt sie vorsichtig die [Eingabe]-Taste an und sendet die Worte, die sie entweder berühmt machen oder ihr Schicksal besiegeln werden …

„Hallo Rainbow Six.“

Der Hintergedanke zu dem Charakter soll sein, einen etwas anderen Operator zu haben. Ob diese sich nur von der Beschreibung oder tatsächlich im Spiel anders verhält wird sich noch rausstellen müssen.

Die Primärbewaffnung beinhaltet erneut kein Sturmgewehr, sondern eine DMR und eine Schrotflinte, jedoch hat sie zwei SMGs als Sekundärbewaffnung zur Auswahl. Somit hat sie das Potential zum Vision schaffen.

Zu ihrer Fähigkeit wird bislang nichts verraten. Man kann höchstens aus ihrem Hintergrund – sie ist eine talentierte Hackerin (oder Häckse?) – und dem Teaser-Video mutmaßen. In dem Video hackt sie sich in ein Handy ihres Gegners und weiß daher genau, wo er sich befindet. Wird sie ein weiterer Alptraum für Roamer? Oder kann sie vielleicht mit Leichtigkeit alle elektrischen Geräte der Verteidiger aufspüren? Das wohl eher nicht, sonst wäre es nur eine Kopie von IQ. Vielleicht kann sie auch gezielt gegnerische Geräte ausschalten oder gar für sich selbst nutzen? Wie wäre es, die Valkyrie-Cams auf dem Spot nutzen zu können? Das wäre wahrscheinlich ein wenig zu schön um wahr zu sein.

Was genau ihre Utility ist, will Ubisoft erst bei den Finals bekannt geben. Zum Glück sind die bereits dieses Wochenende, bald hat das Warten ein Ende!

Related Posts
Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Twitter